Hochzeiten, Geburten, Sterbefälle

Standesamtliche Nachrichten

Geburten dürfen nur veröffentlicht werden, wenn bei der Beurkundung der Geburt am Standesamt die Zustimmung zur Aufnahme in das wöchentliche Verzeichnis gegeben wird. Diese Zustimmung kann nachträglich auch beim Standesamt der Gemeinde Seefeld unterzeichnet werden.

Eheschließende unterzeichnen die Zustimmungserklärung für die Veröffentlichung bei der "Niederschrift zur Ermittlung der Ehefähigkeit".

Sterbefälle werden vom Standesamt nicht veröffentlicht. Sollten Sie Veröffentlichungen wünschen, wenden Sie sich bitte an die PZ.

Aufgrund der oben angeführten Vorhaben gibt es für den Monat Jänner 2020 folgende standesamtlichen Mitteilungen:

 

Standesamtliche Mitteilungen März 2020

Seefeld in Tirol:
Geburten:
Frezzini Helena

Reith bei Seefeld
Geburten

Pfeifer Lena